AGB Zentrum für Kundalini Yoga und Gesundheit

AGB Zentrum für Kundalini Yoga und Gesundheit        

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Anwendungsbereich

Die AGB gelten für sämtliche Angebote des Zentrums, sowohl in den Räumlichkeiten des Hauses, als auch an anderen Orten, z.B. bei Veranstaltungen außerhalb. Jeder Klient/in, Teilnehmer/in wurde vor der ersten Teilnahme an einem Kurs/Behandlung etc. auf die AGB hingewiesen. Diese sind Bestandteil aller mündlichen und schriftlichen Verträge und jederzeit einsehbar.

 

2. Personenbezogene Daten

Die Teilnehmer/innen werden darauf hingewiesen, dass gem. § 33 BDSG personenbezogene Daten zu internen Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) werden dabei eingehalten. Die Teilnehmer/innen erklären sich in diesem Umfang mit der Bestimmung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

Seit in Kraft treten der  Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU), die einen einheitlichen gesetzlichen Rahmen für den Datenschutz in der EU schafft, wird auch diese eingehalten. 

Kern der DSGVO ist, den Menschen die Hoheit über ihre Daten zurückzugeben. Dieses Anliegen ist mir als Unternehmerin sehr wichtig. Die von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten können E-Mail-Adresse, Anrede, ggf. Titel, Vorname und Nachname, Tel.-Nr. enthalten. Weitere Informationen darüber, wie ich personenbezogenen Daten schütze und verarbeite, sind in meiner aktuellen Datenschutzerklärung aufgeführt. Die Verwendung der personenbezogenen Daten basiert auf meinem „berechtigten Interesse“, dem Klient/in, Teilnehmer/in zusätzliche Informationen und Direktwerbung zu meinen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (gemäß den in Art. 6, Abs. 1, Satz 1, Buchst. f, Abs. 4 der DSGVO enthaltenen Bestimmungen). Die Speicherung der Daten geschieht bis auf Widerruf.

 

3. Gesundheitliche Eignung / Haftung

Der Teilnehmer/in, Klient/in erklärt vor jedem Yoga Kurs, dass er/sie gesundheitlich in der Lage ist, an den Kursen teilzunehmen. 

Die Teilnahme an den Kursen und die Benutzung der Räumlichkeiten erfolgt auf eigene Verantwortung. Für jegliche Verletzung und Schäden ist das Zentrum für Kundalini Yoga und Gesundheit nicht haftbar zu machen; auch nicht für Garderobe und Wertgegenstände.

Durch unsere Angebote können körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert sowie unterstützt werden. Alle Angebote des Zentrums sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose bzw. Behandlung oder Behandlung durch einen Heilpraktiker. Der Teilnehmer/in ist verpflichtet frühere oder bestehende Erkrankungen anzugeben. Bei bestehenden Erkrankungen wird empfohlen einen Arzt zu Rate zu ziehen.

Die auf dieser Website dargestellten Methoden und Verfahren zu den verschiedenen Themen stellen kein Heilversprechen da. Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass Energiearbeit und Signaturzellheilung keine Erfolgsgarantie gewähren kann, d.h. für das Nicht-Eintreten der gewünschten Wirkung übernehmen wir keine Haftung.

Die Anwendung von Energiearbeit und Signaturzellheilung ersetzt keine medizinische und/oder therapeutische Diagnose und/oder Therapie durch einen Arzt, Psychologen oder Psychiater. In unserer Arbeit stellen wir keine medizinischen Diagnosen und nehmen auch keine medizinischen Heilbehandlungen vor. Es liegt in der Eigenverantwortung des Klienten / der Klientin für eine medizinische Diagnose oder Heilbehandlung einen Arzt oder Psychiater zu konsultieren.

Wenn Sie unsicher sind, ob das dargestellte Angebot auf meiner Seite für Sie geeignet ist, sprechen Sie mich bitte vor Inanspruchnahme an.

 

4. Nutzung der Räume

Die Nutzung der Räumlichkeiten und der Angebote des Zentrums erfolgt für die Teilnehmer/innen auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Zentrums wird hiermit ausgeschlossen, dies gilt ebenso für mitgebrachte Gegenstände und Wertgegenstände. In allen der Räumlichkeiten des Zentrums darf weder geraucht noch Alkohol getrunken werden. Dies gilt für alle Aktivitäten und Veranstaltungen in den Räumlichkeiten.
Im Zentrum vergessene/zurückgelassene Gegenstände der Klienten, sofern es sich nicht um Nahrungsmittel oder Getränke bzw. Wasserflaschen handelt, werden höchstens 6 Monate aufbewahrt und danach entsorgt. Der Klient ist verpflichtet von sich aus auf den von ihm vergessenen/zurückgelassenen Gegenstand hinzuweisen. Ein Anspruch auf Ersatz besteht nicht.

 

5. Rücktritt vom Vertrag

Bis zu sieben Tage vor einem Kursbeginn, sowie 24 Stunden vor einer Behandlung oder einer anderen Veranstaltung wird der Kostenbeitrag unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 20% bei schriftlicher Rücktrittserstattung erstattet. Ansonsten wird der gesamte Kostenbeitrag fällig. Wird ein entsprechender Ersatzteilnehmer gestellt, der in der Lage ist, an dem jeweiligen Kurs teilzunehmen, entfällt diese Regelung. Bei Nichterscheinen oder frühzeitigem Verlassen ist ebenfalls der gesamte Kostenbeitrag fällig. Im Einzelfall kann bei Krankheit oder besonderem Härtefall von der Geschäftsführung eine gesonderte Regelung zu Gunsten des jeweiligen Teilnehmers/in getroffen werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht. Der jeweilige Kursleiter, Yogatherapeut, Coach etc., ist berechtigt mit einer Frist von 14 Tagen zu kündigen. Der Teilnehmer/in, Klient/in erfährt hierdurch keinen finanziellen Nachteil.

 

6. Gebühren (alle inkl. USt.)

Yoga 90 min.: Die Laufzeit der 10er Karte beträgt 12 Wochen (es können also 2 verpasste Termine angehängt werden). Fehlstunden können innerhalb der laufenden 12 Wochen nach vorheriger Absprache in einem anderen Kurs nachgeholt werden, sofern Platz im Kurs vorhanden ist. Ein Anspruch auf Erstattung bzw. Nachholtermine für Fehlstunden besteht jedoch nicht.

 

10er Karte:     150,00 €

Einzelkarte:      17,00 € pro Kurs.

Probestunde:      12,00 €

 

SchülerInnen, StudentInnen:

10er Karte:    130 €

Einzelkarte:      15 € pro Kurs

Probestunde:      12 €

 

 

Yoga Abo 6 Monate (bis zu 3 x mal wöchentliche Teilnahme):

Pro Monat:          75 € für alle Kurse

 

Yoga Abo 12 Monate (bis zu 3 x mal wöchentliche Teilnahme):

Pro Monat:           61€ für alle Kurse

 

Yoga Privatstunde (90 min): 80 € (individuell zu vereinbaren)

 

Workshops: Gebühren für Workshops werden separat angekündigt.

 

Kinderyoga (6-10 Jahre, 45 min)

Kurse:              werden separat angekündigt

Privatstunde:          40 €

 

Yoga für Jugendliche (11-14 Jahre, 60 min)

Kurse:               werden separat angekündigt

Privatstunde:          42 €

 

Energiearbeit/Signaturzellheilung (Dauer 60min): Die Behandlung wird mit 85,00 € inkl. USt. honoriert. Eine verbindliche Terminvereinbarung erfolgt per Telefon, Email oder mündlich.

 

Die Gebühren aller anderen Veranstaltungen erfragen Sie bitte im Zentrum.

Alle Gebühren sind entweder vor dem jeweiligen Beginn auf folgendes Konto: Sabine Kaiser, Taunus Sparkasse, Konto IBAN DE11 5125 0000 0005 6552 34 BIC HELADEF1TSK zu überweisen oder vor Beginn zu bezahlen. Mitglieder richten bitte einen Dauerauftrag ein, damit die Beiträge bis zum dritten Werktag entrichtet werden.

 

7. Preisänderungen

Das Zentrum ist berechtigt jederzeit die hier angegebenen Preise zu ändern. Die Änderung ist mindestens einen Monat vor dem wirksam werden, schriftlich sowie mündlich an die TeilnehmerInnen bekannt zu geben. Ein Aushang erfolgt in diesem Fall im Zentrum. Bereits erworbene 10er Karten behalten weiterhin bis zum Ablauf ihre Gültigkeit, ebenso die dafür gezahlten Preise. Änderungen der Höhe der Umsatzsteuer werden automatisch den Preisen angepasst.

 

8. Ausfall von Kursen, Meditationen etc. / Erkrankung des Lehrers/in, Feiertage

Sollte ein Termin aufgrund von z.B. Urlaub oder Krankheit des Lehrers/in ausfallen, sind wir bemüht eine Vertretung dafür zu finden. Ein Anspruch dafür besteht jedoch nicht.

 

9. Urlaub / Renovierungsarbeiten/ sonstige Gründe

Urlaub, Renovierungsarbeiten und sonstige Gründe, die eine Schließung des Zentrums notwendig machen, werden per Email bzw. Aushang an die TeilnehmerInnen bekannt gegeben. 

 

10. Ferien und Feiertage

An kirchlichen und gesetzlichen Feiertagen bleibt das Yoga-Zentrum geschlossen. Die Betriebsferien verteilen sich auf zwei Wochen im Sommer, z.B. in den Schul-Sommerferien und jeweils eine Woche in den Schul-Oster-, Weihnachts- und Herbstferien.

In den Schulferien kann es zu einer Reduzierung des Kursangebotes kommen. Die Kursteilnehmer haben keinen Anspruch auf Vergütung der Kursbeiträge, da dies bereits in der Preiskalkulation der Monatsbeiträge berücksichtigt wurde.

 

An Sonn- und Feiertagen ist das Zentrum für Kundalini Yoga und Gesundheit geschlossen.

 

11. Kündigung

Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so sind wir berechtigt, den Vertrag fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen.

Der Teilnehmer/das Mitglied ist bei Eintritt einer Schwangerschaft oder einer Erkrankung zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt. Die Kündigung wird nur wirksam, wenn zusätzlich zu der Kündigung ein ärztliches Attest, das die Erkrankung oder Schwangerschaft bestätigt, bei uns eingereicht wird.

Eine Kündigung aus (sonstigem) wichtigem Grund bleibt unberührt.

Die Kündigung bedarf der Schriftform. Die Schriftform wird auch bei E-Mail gewahrt.

 

12. Hausrecht

Jeder KursleiterIn und MieterIn hat sofern nicht anders vereinbart Hausrecht.

 

13. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Erfüllungsort. Sollte dieser ausserhalb von Kelkheim liegen, ist der Gerichtsstand ebenfalls 65779 Kelkheim im Taunus.

 

14. Änderungen

Letzte Änderung der AGB 26.05.2019.

Veranstaltungen

 

Anmeldung per Email oder Anruf.

Bei Fragen sind wir unter der Handynr.: 0151 54791725 erreichbar.

Email: info@yoga-und-mantras.de

zu erreichen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zentrum für Kundalini Yoga & Gesundheit


Anrufen

E-Mail

Anfahrt